Schule

Vorstellung

HOME

Unser Name


Lise Meitner (1878-1968) hat sich unter anderem in ihrer Zusammenarbeit mit Otto Hahn große Verdienste auf dem Gebiet der theoretischen Physik erworben. Sie hatte es als naturwissenschaftlich begabte Frau nicht leicht, im frühen 20. Jahrhundert in Deutschland an einer Universität Fuß zu fassen, konnte aber die zweite Physikprofessur einer Frau in Deutschland bekleiden.

Wir sind der Meinung, mit Lise Meitner eine Namenspatronin gefunden zu haben, die in vielerlei Hinsicht als ein Vorbild für unsere Schule und unser Programm gelten kann, die darüber zu einer Identifikationsfigur für die gesamte Schulgemeinschaft wird.

Besonderheiten im Unterrichtsangebot


  • Arbeit am Computer ab Klasse 5 mit Anwendungen in allen Fächern
  • Französisch, Latein oder Spanisch als zweite Fremdsprache ab Klasse 6
  • Großes Kursangebot in der Mittelstufe ab Klasse 8 bzw. 9 im Wahlpflichtunterricht: experimentelle Naturwissenschaft, Informatik, handlungsorientierte Gesellschaftswissenschaften (mit Inhalten aus Geographie, Geschichte und PGW) sowie Darstellendes Spiel, Musik und Bildende Kunst
  • Psychologie als Unterrichtsfach in der Studienstufe
  • Förderung besonderer Begabungen in allen Bereichen, schwerpunktmäßig in Mathematik und Naturwissenschaften
  • Erfolgreiche Teilnahme an Schülerwettbewerben in Geschichte, Fremdsprachen, kreativem Schreiben, Naturwissenschaften, Mathematik und Sport

Umfangreiches Nachmittagsangebot


  • Zahlreiche AG's, die von Schülern und Lehrern geleitet werden, besonders in Sport und Musik
  • MITTAGSOASE - Tägliche Betreuung im Rahmen der ganztägigen Betreuung nach §13 des Hamburgischen Schulgesetzes
  • Ergänzende Unterrichtangebote wie z.B. Zeichnen und Malen, naturwissenschaftliches Experimentieren, breites Angebot in Musik
  • Deutschtraining für die Jahrgänge 5-7
  • Förderunterricht in kleineren Gruppen, Hausaufgabenhilfe an allen Wochentagen

Mittagstisch und Mittagspause


  • Im Rahmen des 8-stufigen Gymnasiums bieten wir seit 2004 eine Essensausgabe in unserer Mensa an. Die Gestaltung der Mittagspause orientiert sich an den Wünschen unserer Schülerschaft.

Berufsorientierung


Zur Berufsorientierung gehören an unserer Schule vielfältige außerschulische Angebote:

Fachtag der Künste


An unserer Schule findet seit 2002 jährlich ein Fachtag der Künste statt. Designer, Filmemacher, Musiker und Graffitikünstler führen in der Schule Workshops mit dem Jahrgang 9 durch und geben Einblicke in die verschiedenen Berufssparten. Die Ergebnisse werden anschließen präsentiert. Die Themen kommen aus den Bereichen Film, Ölmalerei, Graffiti, Theater, elektronische Musik, Percussion, Sprechgesang, Rhythm & Blues und Rap. neu..neu..Theaterveranstaltungen 2012

Partnerschaft mit der Lyakirimu Secondary School in Tansania


Seit 1990 besteht eine offizielle Schulpartnerschaft zwischen dem Lise-Meitner-Gymnasium und der Lyakirimu Secondary School am Fuße des Kilimandscharo. Die Schule wird von ca. 600 Schülern besucht, die in 11 Klassen von 8(!) Lehrern unterrichtet werden. Wir unterstützen die Schule durch Mittel, die wir vor allem durch die Partnerschaftsbasare erwirtschaften, die regelmäßig stattfinden.

Aus diesen Mitteln wurden u.a. folgende Projekte finanziert

  • Anschaffung und Unterhalt des Kleinlasters OSLY
  • Bau des Mädcheninternats
  • Anschaffung eines Computers mit Internetanschluss
  • Anschaffung von über Tausend Schulbüchern in Tansania
  • Stipendien für leistungsstarke Schüler
  • Finanzierung der fünf Gegenbesuche in Hamburg.

Die Fortsetzung des Schulbuchprojekts und die Unterstützung beim Bau eines Versammlungs- und Speisesaales stehen für die Zukunft auf dem Programm.

Die Partnerschaft wird von der Tansania-AG betreut, die sich 14-tägig trifft, alle Aktivitäten koordiniert, sich über Tansania und Afrika informiert und den nächsten Besuch und Gegenbesuch 2014/15 vorbereitet. Außerdem vermitteln wir Brieffreundschaften zwischen Schülerinnen und Schülern unserer beiden Schulen.

[ HOME ] [ Aktuell ] [ Inhalt-Übersicht ]