Schule

Airbus-Partner

HOME

Airbus und das Lise Meitner Gymnasium


Die Kooperation zwischen Airbus und dem Lise Meitner Gymnasium wurde im Dezember 2010 in einer Festveranstaltung von dem Ausbildungsleiter des Flugzeugherstellers Jan Balcke und der Schulleiterin Doris Oldenburg unterzeichnet.

  • Für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums ergeben sich daraus viele Möglichkeiten im Hinblick auf die Ausbildung und spätere Berufswahl.
  • Bereits jetzt zieht sich ein roter Faden von der vorbereitenden Arbeit mit Grundschülern über mathematisch-naturwissenschaftliche Schwerpunktsetzungen in der Beobachtungsstufe und ein bereits im dritten Jahr laufendes Mittelstufenprofil bis hin zum Physik-Profil in der Profiloberstufe, so dass nun in allen Jahrgängen besondere mathematisch-naturwissenschaftliche Interessen gezielt bedient werden können.
  • Nach der erfolgreichen Teilnahme an einer Airbus-Olympiade, die mit einem hervorragenden zweiten Platz endete, wurde eine Kooperation ins Auge gefasst, da sich weitere Schnittstellen abzeichneten:
  • Am LMG bildet Luftfahrt einen unterrichtlichen Schwerpunkt, der in Klasse 5 beginnt und seine Fortsetzung im Physik-Profil findet.
  • Auch im Bereich der Mädchenförderung, im Rahmen von Wettbewerben sowie in der Berufsorientierung werden Schwerpunkte der Kooperation liegen.

[ HOME ] [ Aktuell ] [ Inhalt-Übersicht ]