SCHULE | PROFILE | AKTUELL | SERVICE | A-Z | KONTAKT
Neubauvorhaben in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Blinde- und Sehbehinderte


16.06.2016 Im Rahmen des Neubauvorhaben in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Blinde- und Sehbehinderte werden ab November 2016 die acht Klassenräume im Haus H und J abgerissen und durch 11 neue Klassenräume ersetzt. Die Handelsschule für Blinde- und Sehbehinderte erhält ebenfalls eine Reihe von neuen Räumlichkeiten, so dass die Schule aus dem Gebäude der Carl-Cohn-Schule ausziehen kann. Das Ziel der beiden Schule, die in der Mittelstufe schon in einigen Bereichen kooperieren, ist, durch das gemeinsame barrierefreie Gebäude die Inklusion von blinden- und sehbehinderten Schülern auch in der Oberstufe zu stärken.

Der Neubau wird voraussichtlich im Sommer 2018 abgeschlossen sein. Zusätzlich werden ab Frühling 2018 einige bauliche Veränderungen im Gebäudeteil D vorgenommen. Dabei wird u.a. der Kantinen- und Ganztagsbereich der HHS erweitert.

Lageplan Allgemein Plan 1 Plan 2 Plan 3

Stefan Schönefeld

HHS-Schlagzeilen

Anmeldung für die 5. Klassen 2018 | Anmeldung für die Vorstufe und für die Profiloberstufe 2018 | Tag der offenen Tür 2018 | „Ich hab' immer Rechte“ – Weltkinderrechtstag | Vorlesewettbewerb 2017 | Schreib für die Freiheit - Der Amnesty-Briefmarathon | „Die Welt da draußen“ zu Besuch in der HHS | Weihnachtskonzerte - Barock bis Rock | Jahrbuch 2017 | Hamburger Bildungspreis für ÖSE |
SCHULE

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Projekte

Ganztag

Partner & Freunde

Schulleitung

Gremien

Unterricht



TERMINE

20.01.2018 Tag der offenen Tür

01.02.2018 Schulelternrat

02.02.2018 Halbjahreswechsel, unterrichtsfrei

05.02.2018 Austauschschüler aus Paris zu Gast an der HHS bis 9.2.

GALERIE


Mathe zum Anfassen 2017
| Betriebskontaktmesse 2017 | Open Stage | Weihnachtskonzerte 2017 | Der Neubau entsteht |
Alle Fotostrecken

© Heinrich-Hertz-Schule 2018 | Impressum