SCHULE | PROFILE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT
SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan)

Home > Schwerpunkte > UNESCO

UNESCO

United
Nations
Educational
Scientific
Cultural and Communication
Organisation

Als Unesco-Projektschule engagiert sich die Heinrich-Hertz-Schule im Unesco-Netzwerk, das in Deutschland rund 200, weltweit etwa 8800 Schulen umfasst.

Die Leitlinien der Unesco: Menschenrechtsbildung, Demokratieerziehung, Interkulturelles und Globales Lernen, Umweltbildung und UNESCO-Welterbeerziehung sind mittlerweile in unseren Curricula fest verankert und haben großen Einfluss auf den Unterricht sowie das Schulleben gewonnen.

Die kontinuierliche Arbeit im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung wird durch ein Freiwilligen-Team aus Schülerinnen und Schülern jedes Jahrgangs, den sogenannten "Unesco-Kindern", sowie einer festen Gruppe von Lehrerinnen und Lehrern gewährleistet, die regelmäßig Ideen sammeln, Projekte planen und durchführen. Als Multiplikatoren informieren die "Unesco-Kinder" ihre Mitschülerinnen und Mitschüler über die neuesten Unesco-Aktivitäten und sorgen damit für eine beständige Aufmerksamkeit den Schwerpunkt-Themen gegenüber.

Einmal im Jahr findet an der Heinrich-Hertz-Schule ein sogenannter Unesco-Projekttag statt. Die gesamte Schule arbeitet an diesem Tag zu jeweiligen thematischen Schwerpunkten, wie zum Beispiel zum Thema "Flucht und Migration".

UNESCO-Newsletter Mai 2018 (PDF) UNESCO-Projektschulen

Artikel zum Thema

SCHULE

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Projekte

Ganztag

Partner & Freunde

Schulleitung

Gremien

Unterricht



TERMINE

22.06.2018 Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten

25.06.2018 Auftaktveranstaltung für alle Schülerinnen und Schüler der neuen Vorstufenklassen

04.07.2018 Zeugnisausgabe in der 3. Stunde

20.06.2019 Abiturentlassung

GALERIE


Watt erlebt - Profilfahrt Neuwerk
| Pop-Projekt 2018 | Triple Art 2018 | UNESCO Festakt 2018 | Medienabend 2018 |
Alle Fotostrecken

© Heinrich-Hertz-Schule 2018 | Impressum