SCHULE | PROFILE | AKTUELL | SERVICE | A-Z | KONTAKT

Home > Projekte > TUSCH

TUSCH (Theater und Schule)

Im Schuljahr 2014/15 wurde die Heinrich-Hertz-Schule dazu ausgewählt, für zwei Jahre mit dem Hamburg Ballett zu kooperieren. Möglich gemacht wurde dies durch das Programm "Theater und Schule", kurz "TUSCH", das größtenteils von der Kulturbehörde sowie der Bürgerstiftung und der Stiftung Mercator finanziert wird. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern einen näheren Einblick in die Arbeitsfelder von Kulturschaffenden im Bereich Tanz und Theater zu ermöglichen und sie nachhaltig dafür zu gewinnen.

Tänzerinnen, Choreografen und weitere Künstler haben seither die HHS besucht und mit Klassen unterschiedlicher Jahrgänge diverse Stücke erarbeitet. Die Schülerinnen und Schülern erhielten dabei auch die Gelegenheit, das Ballettzentrum, Werkstätten, Proben und Ballettaufführungen zu besuchen.

Die Resonanz der Schulgemeinschaft auf das TUSCH -Projekt war so groß, dass die Partnerschaft seit Sommer 2016 um ein weiteres Jahr verlängert wurde.

Innerhalb des Netzwerks befinden sich auch zahlreiche andere Hamburger Theater, zu denen die Schülerschaft der HHS ebenfalls einen erleichterten Zugang hat.

SCHULE

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Projekte

Ganztag

Partner & Freunde

Schulleitung

Gremien

Unterricht



TERMINE

18.12.2017 Ganztagsausschuss: verlegt auf 8.1.18

18.12.2017 Schulkonferenz: verlegt auf 8.1.18

22.12.2017 Beginn der Weihnachtsferien

11.01.2018 Schulelternrat

GALERIE


Der Neubau entsteht
| Mathe zum Anfassen - der Aufbau | UNESCO Friedenstag | Rheinland-Exkursion 2017 (Latein) | Projektwoche 2017 |
Alle Fotostrecken

© Heinrich-Hertz-Schule 2017 | Impressum