SCHULE | PROFILE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT
SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan)
Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

08.12.2014 Vorsicht Buch: Unter diesem nicht so ernst gemeinten Motto fand am vergangenen Dienstag, dem 2.12., der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen in der Bibliothek der HHS statt. Bundesweit nehmen in diesem Jahr 550 000 Schüler aus der gesamten Bundesrepublik an diesem Wettbewerb teil, der bereits zum 55. Mal vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet wurde.

Vor einer Jury, die aus der Vorjahressiegerin, den Mitarbeiterinnen der Bibliothek Frau Luckmann, Frau Schulz-Papke und den Deutsch KollegInnen Frau Zonouzi und Herr Vehoff bestand, konnte am Ende eine Siegerin ermittelt werden, die die HHS weiter vertritt.

Doch zunächst gab es Kino für den Kopf: je zwei Schüler aus jeder 6. Klasse lasen ihren Klassenkameradinnen aus spannenden, andächtigen und lustigen Büchern vor. Die Augen der aufmerksamen Zuhörer waren auf die Vortragenden gerichtet, die Ohren weit geöffnet und die Konzentration galt nur dem gesprochenen Wort. Klassiker wie Tom Sawyer waren dabei ebenso als Wahllektüre vertreten wie spannende Action a la Percy Jackson. Als Fremdtext sorgte Rennschwein Rudi Rüssel für Unterhaltung und schmunzelnde Gesichter bei Publikum und Jury.

Die Entscheidung über die ersten Plätze war für die Jury nicht einfach, doch am Ende standen drei strahlende Sieger mit einem Büchergeschenk (!!!) auf dem Podest:

1. Platz: Iris Stieger las aus „Lola und die einzige Zeugin“

2. Platz: Tom Wendt las aus: „Jetzt gibt´s was auf die Mütze“

3. Platz: Sara Carvalho las aus: „Frida Superstar“

Doch weitere Gewinner waren alle Zuhörer dieses atmosphärisch gelungenen Wettbewerbes, denn Bücher vorgelesen bekommen bedeutet auch stets, in fremde Welten einzutauchen und wer macht das nicht gerne?


SCHULE

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Projekte

Ganztag

Partner & Freunde

Schulleitung

Gremien

Unterricht



TERMINE

GALERIE


Trier-Exkursion 2018
| Watt erlebt - Profilfahrt Neuwerk | Pop-Projekt 2018 | Triple Art 2018 | UNESCO Festakt 2018 |
© Heinrich-Hertz-Schule 2018 | Impressum