GS Eidelstedt 50 Jahre Schule Lohkampstraße - 15 Jahre GS Eidelstedt

50 Jahre Schule Lohkampstraße - 15 Jahre GS Eidelstedt

Auf dem Schulfest wurden die unterschiedlichsten Aktivitäten angeboten, die einzelnen Klassen haben sich viel Mühe gegeben, um interessante Beiträge zu finden.

Dass sich das Zusammenleben an der Schule überwiegend friedlich gestaltet, liegt nicht zuletzt mit an der Einführung des Streitschlichter-Konzepts vor nunmehr 8 Jahren. Seitdem werden Schülerinnen und Schüler als Streitschlichter in Seminaren unter fachlicher Anleitung der Beratungslehrerinnen Heidi Ruwe und Timo Gerdes nach einem eigenen Konzept ausgebildet. Die Gesamtschule Eidelstedt ist dafür hamburgweit und darüber hinaus bekannt geworden! Aus diesem Grund haben wir heute auch unsere Streitschlichter hier eingeladen, als Anerkennung ihrer Tätigkeit!

Zur Tradition geworden sind unsere drei "Kulturellen Abende". An drei Abenden zeigen die Fächer Literatur/Bildende Kunst, Musik und Darstellendes Spiel ihre Arbeitsergebnisse aus dem Unterricht.

Freuen dürfen wir uns auch heute wieder auf eine Aufführung unserer Lehrertheatergruppe, die dank Sybille Scholz zu einer festen Einrichtung geworden ist!

Sportliche Erfolge erzielt die Schule seit Jahren in den Disziplinen Schwimmen und Fußball und Leichtathletik. So konnten auch in diesem Schuljahr auf Bezirks- und Landesebene etliche Preise und Pokale gewonnen werden. Gerade gestern wurden - wie Herr Kolm mir berichtete - Superergebnisse bei den Hamburger Meisterschaften erzielt.

Auch außerhalb der Pflicht-Unterrichtszeit hat sich besonders in den vergangenen Schuljahren eine feste Tradition entwickelt: In enger Kooperation mit dem Sportverein Eidelstedt bietet die Gesamtschule Eidelstedt eine ganze Palette von Neigungsgruppen an: Verschiedene Ballsportarten, Klettern, Fitness-Training, Selbstverteidigung, "Spielend stark werden" für die Grundschüler. Herr Hildebrandt, schön dass Sie als Geschäftsführer und guter Kooperationspartner heute hier sind. Sie werden selbst etwas dazu sagen. Andere Arbeitsgemeinschaften wie Musikgruppen (Flöten, Saxophon, Gitarre und Rockband, Trommelgruppe) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, Computer- und Schachkenntnisse können nachmittags in Arbeitsgemeinschaften erweitert werden.

Nicht vergessen wollen wir den Elternrat der GEI! Beharrlich und engagiert haben viele Generationen von Elternräten die Entwicklung der Schule unterstützt, aber auch kritisch begleitet und manches durchgesetzt. Schulfeste ohne tatkräftige Hilfe durch den Elternrat hat es in Eidelstedt noch nicht gegeben. Wie wir wissen, beweisen die Eltern auch beim Feiern immer große Standfestigkeit.


Rede des Schulleiters, Herr Harnischfeger, Teil 5