GS Eidelstedt Lehrertheater: Die Krise & ich

Lang anhaltender Beifall und drei Flaschen Sekt

Ich habe es schon an anderer Stelle gesagt: Die Krise und ich stellte nicht nur an die Schauspieler(innen) besondere Anforderungen, sondern auch an das Publikum. Schon während der Darbietung zeigte sich, dass sowohl die einen wie die anderen diesen Anforderungen in jeder Weise gewachsen waren, und am Schluss war die Begeisterung riesengroß.

Schulleiter Karl Harnischfeger überreichte Spielleiterin Sybille Scholz als kleine Anerkennung drei Flaschen Sekt und bedankte sich im Namen der Schule für das wertvolle Geschenk, welches uns die Theatergruppe an diesem Abend gemacht hat.

Wir wissen jetzt, dass (fast) jede Krise gemeistert werden kann und manche meinen gar, dass Krisen auch gleichzeitig Chancen sind. Da das weitere Schicksal von Dr. Renz noch nicht endgültig aufgeklärt ist, soll diese Meinung hier nicht weiter beleuchtet werden. Aber soviel kann gesagt werden:

Jede Theateraufführung ist für unsere Schule ein großer Gewinn!

Inhaltsverzeichnis Spielleiterin: Sybille Scholz