St. Pauli meets Jenfeld -

Spieler des FC St. Pauli leiten Trainingseinheit an der Ganztagsschule Denksteinweg

 

 

Prominenten Besuch hatte am Donnerstag, dem 26. April 2007, die Ganztagsschule Denksteinweg. Timo Schultz, Florian Lechner und Carsten Rothenbach, allesamt Stammspieler des Traditionsvereins FC St. Pauli, leiteten auf den schulischen Sportplätzen eine etwa zweistündige Trainingseinheit mit Schülern und Schülerinnen der Klassen 5 -10. Etwa 200 Schüler und Schülerinnen feuerten ihre Mitschüler zudem vom Spielfeldrand aus an.

 

 

Jeder der Spieler übernahm eine Gruppe von Schülern, in denen verschiedene Übungen mit dem Ball zu absolvieren waren: Ballhalten auf engstem Raum,  Passspiel, Torschuss und Zweikämpfe standen auf dem Programm. Ein Abschlussspiel rundete die Trainingseinheit ab. Schultz, Lechner und Rothenbach verstanden es gut, den Jenfelder Nachwuchskickern vom Denksteinweg einige Tricks und Ratschläge mit auf den Weg zu geben. Schultz, der selbst mit 5 Jahren erstmals die Fußballschuhe für einen Verein schnürte, zeigte sich von den Kindern aus Jenfeld beeindruckt: "Man merkte schnell, dass Fußball bei diesen Kids eine wichtige Rolle spielt. Sie waren mit großer Begeisterung dabei - da machen mir solche Trainingseinheiten doppelt Spaß."

 

Eine anschließende Autogrammstunde, in der die Kinder auch die Möglichkeit hatten, sich mit den Kiezikickern fotografieren zu lassen, rundete die gelungene Veranstaltung ab. Für die Schüler war es ein tolles Erlebnis, solche Profispieler einmal live zu erleben. Ein Schüler brachte die gute Stimmung auf den Punkt: "Die waren total nett - es hat riesig Spaß gemacht. Ich bin nun Pauli-Fan!"

...und wer weiß - vielleicht taucht in einigen Jahren ein Kind von der Ganztagsschule Denksteinweg in der Aufstellung des FC St. Pauli auf?!

 

 

 (gestaltet von Sinan)